• Nachhaltig, gasdicht und stärker als Stahl
  • Messing und Innovationsstärke - das ist Reinventing Brass
  • Design-Lösingen nach Ihren Entwürfen
  • Unsere Flexibitität ist Ihr Gewinn
  • Warmpressen, ein schnelleres und günstigeres Verfahren

Messen und Aktuelles

Wetering gewinnt Holland Industrial Supply Award auf Hannover Messe

Wetering gewinnt Holland Industrial Supply Award auf Hannover Messe

15 April 2014

Wetering GmbH hat auf der Hannover Messe den Holland Industrial Supply Award gewonnen: eine Urkunde für die beste holländische Beschickung der Ausstellung. Wetering GmbH hat sich hier als Bester präsentiert und hatte auch das beste Gesamtkonzept!

Jeroen Rondeel @ TEDx Binnenhof

Jeroen Rondeel @ TEDx Binnenhof

31 March 2014

Jeroen Rondeel’s Presentation auf der TEDx Binnenhof.

Besuchen Sie uns auf die Esef in Utrecht 11.03 - 14.03

23 January 2014

Wetering hat einen Stand auf der ‘Esef 2014’ von 11. – 14. März 2014 in Utrecht – klik hier für freie Zugang. Wir heißen Sie an unserem Stand herzlich willkommen.

Wetering auf Euromold 2013 3-6 December

Wetering auf Euromold 2013 3-6 December

22 November 2013

Wetering hat einen Stand auf der ‘Euromold 2013’ von 03. – 06. December 2013 in Frankfurt – Sie finden uns dort in Halle 11.0, Stand A 97. Wir heißen Sie an unserem Stand herzlich willkommen.

Kostenloser Download: Stand der Technik-Buch über 8 aussichtsreiche Produktionstechniken

Kostenloser Download: Stand der Technik-Buch über 8 aussichtsreiche Produktionstechniken

02 September 2013

Kostenloser Download: Stand der Technik-Buch über 8 aussichtsreiche Produktionstechniken mit viel Potenzial, unter anderem mit der durch Wetering und Tubeworkx initiierten Pulsform-Technologie.

Vor kurzem wurde von Syntens in Zusammenarbeit mit Koninklijke Metaalunie und FDP ein Treffen zu Produktionstechniken in Nischenbereichen mit viel Potenzial durchgeführt. Experten erläuterten die Techniken, und Jo van de Put hielt diese Informationen im Buch Stand der Technik fest. Im Buch wird der durch Wetering und Tubeworkx initiierten Pulsform-Technologie viel Aufmerksamkeit geschenkt.
Produktionstechniken:
Nischen-Produktionstechniken, die im Buch besprochen werden:
• Rotations-)Reibschweißen
• Ätzen
• Metallguss auf Grundlage von 3D-Druck
• Elektrochemisches Entgraten (ECM – Electro Chemical Machining)
• Metallpulverspritzguss (MIM – Metal Injection Moulding)
• Verbinden durch elektromagnetische Pulsformtechnologie
• Additive Herstellungstechniken für Metalle
• Elektroformen
Das Buch kann kostenlos heruntergeladen werden unter: http://issuu.com/syntens/docs/boekje_stand_der_techniek/57?e=0%2F4141520

INNOVATION BEI WETERING METALLPRESSWERK

INNOVATION BEI WETERING METALLPRESSWERK

28 May 2013

INNOVATION BEI WETERING METALLPRESSWERK
Messing mit derselben Stärke wie Edelstahl

Wetering Metallpresswerk ist Ihr Partner der ersten Wahl im Bereich innovativer Lösungen aus Nicht-Eisen-Legierungen; Messing mit derselben Stärke wie Edelstahl. Gerne informieren wir Sie über die neuesten Entwicklungen in unserem sich ständig weiterentwickelnden Unternehmen.
Bei Wetering wurde das Quick Response Manufacturing als Teil der Unternehmensstrategie eingeführt. Darüber hinaus hat Wetering viel Energie in innovative Entwicklungs- und Produktionstechniken wie FEM-Produktsimulation und Additive Manufacturing gesteckt. Neben den traditionelleren Messing-Legierungen verarbeitet Wetering zurzeit auch neue Materialien wie hochfeste, bleifreie Legierungen. Zudem wurden die ersten Produkte aus Aluminium hergestellt. Im Mai 2013 wurde schließlich unsere Hauptpresse „Big Mama“ in Betrieb genommen.

Wetering Founding Father des QRM-Zentrums
Als Bestandteil des Lean-Gedankens wurde der Quick Response Manufacturing-Gedanke entwickelt (QRM). QRM richtet sich auf die Vermeidung von Zeitverlusten sowie die Reduzierung der Gesamt-Durchlaufzeit. Rajan Suri, Professor an der University of Wisconsin, ist Gründer dieses Gedankens.

QRM eignet sich vor allem für kundenauftragsgesteuerte Unternehmen mit einer großen Vielfalt an Aufträgen und Stückzahlen und nutzt Variabilität als Vorteil anstelle von Begrenzungen. Dank QRM ist Wetering dazu in der Lage, schnell und effizient hochwertige Produkte aus Nicht-Eisen-Legierungen herzustellen.
Wetering ist Founding Father des QRM-Zentrums (Link zu http://www.qrm-centrum.nl) an der Hogeschool Arnhem en Nijmegen. Das QRM-Zentrum leistet einen aktiven Beitrag zum Aufbau und der Verbreitung von QRM-Wissen und praktischen Erfahrungen bezüglich der Implementierung und Anwendung von QRM.

Innovative Entwicklungs- und Produktionstechniken & Wetering
Produktsimulation & Additive Manufacturing
Unsere Ingenieure verfügen über Wissen und Erfahrung im Bereich Produktsimulation, mit der der Produktionsprozess und das Endprodukt simuliert werden. Hierdurch lässt sich im Vorfeld deutlich erkennen, wo Anpassungen erforderlich sind, um ein perfektes Endprodukt zu erhalten. Außerdem wird die Time-to-Market verkürzt. Mithilfe von Additive Manufacturing kann aus einem 3D-Modell ein erstes Muster aus Kunststoff oder Metall hergestellt werden. Falls gewünscht kann dann sofort eine Warmpressform gebaut werden, mit der dann schnell auf eine Serienproduktion umgeschaltet werden kann. Der Prozess vom CAD (Sollid) bis zum vollständig bearbeiteten Messing umfasst einen Zeitraum von 4 Wochen.

Exzenterpresse ‘Big Mama’
Wetering hat umfangreich in eine neue Exzenterpresse, die „Big Mama“ investiert. Diese Presse hat ihren Namen ihrem Einbaugewicht von ca. 92 Tonnen und ihrer Schlagkraft von 550 Tonnen zu verdanken. Mit dieser hochmodernen Presse kann Wetering große, komplexe Produkte sehr genau warmpressen. Der Einsatz der neuesten Generation der Hohlpresstechnik garantiert optimale Materialnutzung und minimale Nachbearbeitung.

Vorteile für unsere Kunden
Als innovatives Unternehmen können wir unseren Kunden zahlreiche Vorteile bieten: – Wetering ist der verlängerte Arm Ihrer Produktentwicklung und bietet eine schnelle, moderne Produkterstellung – Engineering komplexer Produkte; mittels Produktsimulation wird ein optimaler Produktentwurf einschließlich aller benötigten Werkzeuge erstellt – Erstellung mittels Rapid Prototyping: mithilfe von Additive Manufacturing werden erste Produktmodelle hergestellt – Dank Rapid Manufacturing ermöglichen wir Ihnen eine Serienproduktion von Werkzeugen innerhalb von 4 Wochen – Wetering steht für hohe Qualität und Lieferzuverlässigkeit

Our flexibility serves your ability to be a winner
Möchten Sie wissen, welchen Mehrwert Wetering Ihnen bei der Produktion Ihrer kundenspezifischen Produkte bieten kann, kontaktieren Sie unseren Sales Manager Ruud van der Vleuten per E-Mail (Link zu r.v.d.vleuten@wetering.com) oder telefonisch unter der Telefonnummer 0031(0)411-673917.

Engineexpo vom 4. bis 6. Juni

28 May 2013

Auch dieses Jahr hat Wetering wieder einen Stand auf der Engineexpo in Stuttgart vom 4. bis 6. Juni. Sie finden uns dort in Halle 3, Stand 3406. Wir heißen Sie an unserem Stand herzlich willkommen.

Treffpunkt Dommel Valley Guten Erfolg!

Treffpunkt Dommel Valley Guten Erfolg!

04 December 2012

Donnerstag, 22. November war wieder das Dommel Valley Treffpunkt. Die Dommel Valley Platform Ziele ist gegenseitige Befruchtung von Wissen über die Entwicklung von robusten Produkten und Prozessen und Lebensqualität. Die Basis wird durch die Design for Six Sigma Methodik und Reliability Engineering gebildet.
Dieses Mal hat das Treffen am Wetering stattgefunden. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und Präsentation wurde eine ausgedehnte Tour durch die Fabrik gegeben. Auf diese Weise kann jeder Warmpressen und seine Funktionen kennenlernen. Darüber hinaus führte eine Präsentation über von Wetering Quick Response Manufacturing (QRM) eine innovative Methode für Verkürzung interne Prozessen mit entwickelt durch Herr Professor Jan Riezebos, Associate Professor of Operations an der Universität Groningen. Das Treffen endete mit einem Cocktail und Abendessen.

Brainport Industries, wovon Wetering teilnehmendes Mitglied ist, hat den Piet Heyn Challenger Award gewonnen

04 December 2012

John Blankendaal, Geschäftsführer: “Wir sind über dieser Auszeichnung überrascht. Dies bedeutet, daß alle 80 Technologie-Unternehmen in dieser starken niederländischen Handelskette der Zusammenarbeit einen Preis gewonnen haben. Denn Sie sind in dieser Kooperation einzigartig, um über die Mauer ihres eigenen Unternehmens hinauszuschauen und außerdem noch in eigener Küche hineinzuschauen. Darüber hinaus bündeln sie ihre Tatkraft weltweit, ausländische Kunden für die „High-Tech„ Zulieferkette in den Niederlanden zu interessieren. Nur auf diese Art und Weise ermöglichen wir für Endkunden wie ASML, FEI, Océ die Wertschöpfung, die notwendig ist, um ihre Konkurrenzposition zu sichern”.
Der Piet Heyn SMA Award wird zuerkannt an niederländische Unternehmen und Organisationen, die sich, gemäß Tradition des Leichtmatrosen und Leutnant-Admiral Piet Heyn, mit Tat, Courage und Auffassung im Handel unterscheiden. Seit letztem Jahr hat SMA hieran den Piet Heyn Challenger Award hinzugefügt. Dies ist ein Förderpreis für das meist vielversprechende Unternehmen im MKB Abschnitt, mit den Kennzeichen Unternehmen, Courage und Leidenschaft, und nachweisbar konstantes und beträchtliches Wachstum. Der Piet Heyn Challenger Award von 2012 wird einem Unternehmen, das als Inkubator für neue innovative Produkte und Dienste gesehen werden kann, überreicht.

Swiss Tech vom 20. bis 23. November

Swiss Tech vom 20. bis 23. November

06 November 2012

Auch dieses Jahr hat Wetering wieder einen Stand auf der Swiss Tech in Basel vom 20. bis 23. November. Sie finden uns dort in Halle 2.1, Stand M38. Wir heißen Sie an unserem Stand herzlich willkommen.

Innovation: Pulseform

19 April 2012

Innovation: Pulseform

Vialle Euro 6.

14 February 2012

Weniger Feinstaubausstoß Vialle Euro.6 durch Messing-Lösung

Staatssekretär für Infrastruktur und Umwelt, J. Atsma, war begeistert von Vialles Präsentation des ersten LPG Euro-66 Autos mit Direkteinspritzung. Dieser Neuling reduziert nicht nur den CO2-Ausstoß um gut 10%, sondern vor allem den Feinstaubausstoß um gut 99% bis auf ein kaum messbares Niveau. Mit einer gasdichten Messinglösung hat Wetering einen wichtigen Beitrag zu unserem Durchbruch geliefert. Wetering hat die Industrialisierung der Fuel Selector Unit (‘FSU’) , dem Herzstück des LPdi-Systems im Auftrag von Vialle ausgeführt.

Lees meer >
© Copyright 2014 Metallpresswerk Van de Wetering B.V.